Apfel – Muffins.

120

Sehr leichte, luftige, saftige, leckere Muffins mit Äpfel.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

( für ca. 20 Stück ) 

150 Gramm Butter ( Zimmertemperatur ) / 150 Gramm Zucker / 2 – 3 Eier ( Zimmertemperatur )  /  300 Gramm Mehl / 1 Päckchen Backpulver / 1 Prise Salz / 8-10 Stück ( ca. 400 – 500 Gramm ) Äpfel / 1/2 Zitrone

Zubereitung :

  • 150 Gramm Butter und 150 Gramm Zucker sehr schaumig rühren. 3 Eier nach und nach zugeben und weiter schlagen, bis eine helle Creme entstanden ist.
  • 300 Gramm Mehl mit 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz mischen und unter die Creme heben.
  • 8-10 kleine Äpfel waschen, schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Halbe Zitrone auspressen und Zitronensaft  über die Apfelstücke träufeln, damit sie nicht braun werden.

075

  • Die Apfelstücke unter den Teig heben. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 200 ° C im vorgeheizten Ofen ( Ober-Unterhitze ) ca. 18 – 20 Minuten backen.

076

  • Muffins 5 – 10 Minuten in den Förmchen ruhen lassen,

081

  • danach vorsichtig herauslösen.

112

  • Vor dem servieren mit Zimt und Puder bestreuen.

114

Tipps:

  • Während der ersten 10 Minuten der Backzeit sollte der Backofen nicht geöffnet werden. Die Muffins könnten zusammenfallen.
  • Wenn Sie keine Muffin-Förmchen besitzen, können Sie auch Papierbackförmchen verwenden.
  • Sie können die Muffins mit geschlagener Sahne oder Schokoraspel verzieren.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.