Pfannkuchen / Crêpes

076

Einfaches Rezept für dünne, leckere Pfannkuchen mit einfacher Schritt-für Schritt Anleitung.

Zutaten:

  • 200 Gramm Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250ml Milch
  • 250ml Apfelschorle oder Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 – 3 Esslöffel Speiseöl
  • Speiseöl oder Butterschmalz für die Pfanne

Zubereitung:

3 Eier, 1 EL Zucker, 1 Prise Salz in einem Rühr- Schüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen
3 Eier, 1 EL Zucker, 1 Prise Salz in einem Rühr- Schüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen
250 ml Milch unter Rühren zur Eiercreme gießen
250 ml Milch unter Rühren zur Eiercreme gießen
200 Gramm Mehl unter Rühren  portionsweise langsam darüber sieben , untermischen
200 Gramm Mehl unter Rühren portionsweise langsam darüber sieben , untermischen
250 Apfelschorle oder Mineralwasser mit Kohlensäure unter die Ei-Milch-Mehl- Mischung rühren. 2- 3 EL Öl untermischen.
250 Apfelschorle oder Mineralwasser mit Kohlensäure unter die Ei-Milch-Mehl- Mischung rühren. 2- 3 EL Öl untermischen.
Speiseöl in eine Schale gießen. Falls kein Streichpinsel vorhanden ist, so kann man aus Küchenpapier und Alufolie einen selber bastelln.
Speiseöl in eine Schale gießen. Falls kein Streichpinsel vorhanden ist, so kann man aus Küchenpapier und Alufolie einen selber bastelln.
Eine breite Pfanne erhitzen und das Speiseöl mit dem Einweg-Streichpinsel auf dem Pfannenboden verteilen.
Eine breite Pfanne erhitzen und das Speiseöl mit dem Einweg-Streichpinsel auf dem Pfannenboden verteilen.

069

Pfannkuchen nacheinander von beiden Seiten goldbraun backen, dabei die Pfanne immer wieder vor jedem neuen Pfannkuchen mit Speiseöl einpinseln.
Pfannkuchen nacheinander von beiden Seiten goldbraun backen, dabei die Pfanne immer wieder vor jedem neuen Pfannkuchen mit Speiseöl einpinseln.

Die fertigen Pfannkuchen kann man beliebig mit Marmelade, Honig, Schmand, Nutella, Quark mit Obst, Beeren usw. füllen. Falls man was deftiges möchte, so ist auch Lachs oder Scheibenwurst auch möglich.

Lasst es euch schmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.