Ostertorte mit Aprikosen

 

022

Zutaten:

für Biskuitteig :

  • 4 Eier / 200 Gramm Zucker / 1 Prise Salz / 1 Päckchen Vanillezucker / 80 Gramm Mehl / 80 Gramm Speisestärke / 1 gestr. Teelöffel Backpulver / 4 Esslöffel Kakaopulver

für Creme / Füllung :

  • 320 Gramm Quark / 175 Gramm Butter / 90 Gramm  Puderzucker / 65 Gramm Kondensmilch Milchmädchen ( gezuckert ) / 1 Päckchen Vanillezucker  / 1 Esslöffel Cognac oder Dessertwein
  • 75 Gramm Aprikosenkonfitüre / 1 Dose Aprikosen /
  • Für die Verzierung :  200 Gramm Schlagsahne / 1 Päckchen Vanillezucker / 1 Esslöffel Puderzucker
  • 100 Gramm Kuvertüre oder Schokolade / etwas Kokosfett

Zubereitung :

  • Den Backofen auf  175 ° C vorheizen. Die Form ( Ø 26 cm ) mit Backpapier belegen.
  • Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Dabei 70 Gramm Zucker einrieseln lassen. Eigelbe mit 4 Esslöffeln heißem Wasser, Zuckerrest, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Eischnee auf die Creme häufen. Mehl , Stärke, Backpulver, Kakao darüber sieben. Alles mit dem Schneebesen unterheben. Den Teig in die Form füllen und glattstreichen.
  • Den Biskuit im heißen Backofen ca. 35- 40 Minuten backen.
  • Den Boden etwa 10 Minuten in der Form stehen lassen, aus der Form lösen, auf einen Kuchen-Rost stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.
  • Für den Belag Konfitüre erwärmen  und mit 2 – 3 Esslöffel Wasser verdünnen. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. 8 – 10 Aprikosen-Hälften beiseite legen, die restlichen in Spalten schneiden.

002

  • Biskuit in drei Böden teilen, jeweils die Oberflächen mit verdünnte Konfitüre bestreichen und mit in Spalten geschnittene Aprikosen gleichmäßig belegen.

001

  • Einen Torten-Ring um den Boden legen.
  • Für die Creme weiche Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe mit Puderzucker und  Vanillezucker schaumig schlagen. Milchmädchen- Kondensmilch In mehreren Portionen nach und nach unterrühren. 1 Esslöffel Cognac unterrühren, Quark unterheben und die Creme auf die Früchte streichen.
  •  Den Tortenring entfernen.
  • 100 Gramm Kuvertüre oder Schokolade in kleine Stücke brechen, mit etwas Kokosfett in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren auf die Tortenmitte geben und  gleichmäßig verteilen.
  • Die Sahne mit Sahnesteif  steif schlagen, die Torte rundum bestreichen.  Die  gehackte Nüssen oder Biskuit-Bröseln gleichmäßig an den Rand drücken.
  • Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Stern-Tülle füllen. Die Torte mit Sahne-Tuffs verzieren . Mit Aprikosen-Hälften belegen.
  • Osterhase Schablone aus Papier schneiden und in die Torten- Mitte mit Puderzucker bestäuben, mit Blätter aus Marzipan oder Marshmallow-Fondant verzieren.

003

068

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.