Hänchenbrust in Curry-Tomaten-Sahne-Sauce

111

Mit viel Eiweiß und wenig Fett.

Zutaten:

  • 500 Gramm Hänchenbrust
  • 250 Gramm Sahne ( kann zur Hälfte mit Milch ersetzt werden)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2-3 Sch. Schmelzkäse
  • 2 Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • Dill oder Petersilie

Schritt 1

Die Hähnchenbruste waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Den Knoblauch pellen und ganz fein hacken.Tomaten waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und fein würfeln. Dill oder Petersilie abspülen und trocken schütteln, klein schneiden.

Schritt 2

Öl in in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin unter Wenden goldbraun anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen bis weiter Verwendung warm stellen.

087

Schritt 3

In der Pfanne In gleichem Öl die Zwiebeln glasig schmoren,  die Tomaten, Paprikapulver hinzufügen  und solange braten bis es eine schöne  Farbe von Tomaten angenommen hat. Das Mehl hinzufügen  und gut vermischen bis kein Mehl mehr zu sehen ist und alles gut vermischt scheint. Currypulver untermischen.  Milch mit Sahne, Gemüsebrühe zugeben und alles aufkochen. Schmelzkäse zugeben und unter Rühren  schmelzen lassen. Den Knoblauch zufügen.  Nun das Fleisch wieder zugeben.  Die Sauce mit den Gewürzen abschmecken, je nach Geschmack auch noch etwas mehr Currypulver zugeben, aufkochen und weitere 15- 20 Minuten sanft köcheln lasen. Die Sauce anrichten mit Dill oder Petersilie garnieren.

Fotor072192046

Schritt 4

Dazu passen Reis oder Nudeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.