Fleksmakronen / Haferplätzchen

001

Zutaten:

( ca. 90 Stück )

250 Gramm Butter / 300 Gramm Haferflocken / 200 Gramm Haferfleks / 200 Gramm Zucker ( habe 100 g genommen ) / 1 Päckchen Vanillezucker / 3 kleine Eier / 50 Gramm Weizenmehl / 1 Teelöffel Backpulver / 100 Gramm Kuverture Zartbitter

003

Zubereitung:

Butter in einem großen Topf heiß werden lassen . Sofort die Haferflocken und Haferfleks dazugeben und gut durchrühren.

004

und gut durchrühren. Die Mischung völlig abkühlen lassen.

005

Inzwischen Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, dazugeben, durchrühren und mit der Butter- Flocken-Mischung mischen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen,

013

dabei die Löffel zwischendurch immer in kaltes Wasser tauchen, damit der Teig nicht daran kleben bleibt.

014

Makronen im vorgeheizten Ofen 4 Minuten backen ( Elektroherd: 250 °C, Umluft: 225 °C ). Dann die Hitze reduzieren und die Makronen 2 – 3 Minuten weiter backen ( Elektroherd  : 200 °C, Umluft : 180 °C )

018

Die Kuvertüre in grobe Stücke schneiden oder brechen und bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen.

003

Die aufgelöste Kuvertüre/ Schokolade in eine Backpapier-Tüte, oder in einen Gefrierbeutel füllen. Die Spitze etwas abschneiden,

024

über die Makronen ziehen und auf diese Weise kreuz und quer mit feinen Linien  verzieren.

011

Tip : Mit Weizenmehl Type 1050 werden die Makronen dunkler, fester, herzhafter als mit Type 405, weil dieses Mehl nicht so stark ausgemahlen ist und einen höheren Ballaststoff – Anteil hat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,86 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.