Fisch mit Tomaten.

getImage (1)

Zutaten:

für 4 Portionen

  • 4 Schollenfilets oder ca. 400 Gramm Pangasiusfilets
  • 1-2 Karotten
  • 1-2 Zwiebeln
  • 400 Gramm Tomaten geschält, in Tomatensaft oder 400 Gramm gehäutete, gewürfelte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Dill oder Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Schollen- oder Pangasiusfilets waschen und Trocken tupfen. Salzen und pfeffern. In den Topf legen.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Die Karotten waschen, Würzel- und Blattansätze wegschneiden und schälen. &Die Karotten zuerst längs in Streifen schneiden, Dann würfeln.Tomaten überbrühen, die Haut abziehen, quer halbieren, würfeln.
  3. Inzwischen den Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Den Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Karotten darin anbraten, Tomaten, Knoblauch, etwa Dill dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2-3 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  5. Die Schollen- oder Pangasiusfilets mit Sauce gleichmäßig überdecken. Alles bei mittlerer Temperatur und geschlossenem Deckel etwa 10-15 Minuten dünsten. Zum Schluss den Fisch mit Tomaten auf 4 Tellern anrichten, mit restlichem Dill bestreuen. Dazu passt Reis.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.