Feuer-Hahn aus Papier selber machen.

Der Feuer-Hahn ist ein Symbol für 2017 (nach dem chinesische Kalender). Feuriger, erfolgreicher, stolzer Hahn der ein starker Charakter hat und liebt bewundert zu werden. Der Hahn behält immer den Überblick, ist ein Ordnungs-und Organisationstalent, bringt Gesundheit, Frieden, Freude, Erfolg, Glück,….wird alle Probleme und Bitterkeiten weg picken…

Material:

  • Notizbox ( bunt ) – 9,5 x 9,5 cm
  • Schere
  • Kleber-Stick
  • 2 Augen
  • Karton – ca. 8 x 11,0 cm
  • A4 farb-papier, hart farbe blatt papier – ca. 14,5 x 21,5 cm
  • Bleistift

Körper ( 2x ):

img_4418
Für eine Hahn-Schablone auf ein Stück Karton mit dem Bleistift eine Hahn-Silhouette mahlen und mit der Schere ausschneiden. ( bei mir ist 10,7 cm groß ).
img_4458
Die Hahn-Silhouette auf dickes, farbiges Papier 2 mal übertragen. Die Papier soll stabil sein, dass sie ihre Form behält und sich nicht verbiegt. Die Hahn-Silhouetten mit einer Schere ausschneiden.

Kopf-Betonung ( 2x ):

gjkgoiuhpi
1. Notizzettel ( die Farbe auf Wunsch) in der Mitte zusammenfalten, die Hahn-Silhouette (s. Bild N.1) übertragen. 2. Die Silhouetten mit einer Schere ausschneiden. 3. Schneiden Sie die Silhouetten mit der Schere von unten in Richtung Kopf ca. 1-2 cm tief ein. Die Streifen vorsichtig und gleichmäßig nach außen mit der Schere biegen. (s. Bild N.3). 4. Auf Wunsch den Kopf-Betonung noch in eine andere Farbe machen (s. Bild N.4).

Schwanzfedern:

1. Nehmen Sie ein Notizzettel (die Farbe auf Wunsch). 2. Falten Sie das Quadrat von unten nach oben zur Hälfte. 3. Falten Sie das Papier diagonal. 4. Schneiden Sie die Ecken ab. (Die abgeschnittene Ecken beiseite legen).
nnhnn
1. Die Rauten mit der Schere trennen. 2. Falten Sie die Rauten in der Mitte zusammen und schneiden Sie mit der Schere von der offene Seite von oben nach unten in Richtung Mitte tief ein. Die Schnitte sollen etwas schräg und mit ein paar Millimeter Abstand sein ( siehe Bilder 1,2,3 ).
jgugg
1.-2. Die Streifen mit einer Schere vorsichtig kräuseln. Alle Papiere werden auf dieselbe Art und Weise ( siehe oben und Video ) gefaltet, geschnitten und gekräuselt. 3.-4. Die Farben, Menge und Reihenfolge der Farbe nach eigener Wunsch.

Flügeln ( 2x ):

bfghmjn
1. Teilen Sie den Notizzettel auf 2 gleiche Teile. Legen Sie die beide Teile aufeinander. 2. Das entstandene Viereck einmal diagonal entlang der Mittellinie falten. 3. Schneiden Sie von beiden Seiten die Ecken ab.(Die abgeschnittene Ecken beiseite legen). 4. Für den nächsten Schritt die Pfeilspitzen von beiden Hälften sollen nach unten zeigen.
mjuujuz
1.-2. Schneiden Sie mit der Schere von der rechte Seite ( Anfang oben ) bis zur linke Seite ( Ende oben ) um die Spitze herum in Richtung Mitte tief ein. Die Schnitte sollen etwas schräg und mit ein paar Millimeter Abstand sein. 3. Die Ecken mit etwas Kleber-Stick bestreichen un zusammen kleben. 4. Die Streifen mit einer Schere vorsichtig nach innen kräuseln.

Kamm, Kehllappen:

thnhf
1.-3. Von den Papier-Resten die Herzchen in verschiedenen Größen schneiden ( für den Kamm habe ich 5 Stück, für die Kehllappen 2 Stück genommen ). 4. Die Herzchen überlappend, in abnehmender Größe, zusammenkleben.

Fertigstellen:

tzbztbb
1. Ein Körperteil ( außer Mitte und unteren Teil) mit Klebstoff bestreichen, zuerst den Kamm und danach die Kehllappen auf die Kopfseite kleben. Die Federn einzeln von oben nach unten Farben abwechselnd auf die hintere Teil kleben. 2. Zweite Körperteil ( nur die Ränder ) mit dem Klebstoff bestreichen und obendrauf kleben. 3. Kopf-Teil mit Klebstoff bestreichen und den Kopf- Betonung- Teil in rosa kleben. Mit anderen Kopf- Betonung- Teilen auf dieselbe Weise verfahren. 4. Die Flügeln mit etwas Klebstoff bestreichen und auf die Streifen des Kopf-Betonung ( von unten ) kleben. Die Augen und den Schnabel kleben.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *