Engel selber häkeln

IMG_1280

Ich wollte schon lange einen Engel häkeln, aber habe mich nie getraut und es geht ganz einfach. Jeder wer reinkommt bewundert ihn. Trauen Sie sich und machen Sie mit. Von Hand mit Herz gemacht  ist gut als Geschenk: für Hochzeit, Weihnachten, Taufe als Schutzengel etc. oder auch als Deko fürs eigene Heim.

  • Kopf, Körper, Kleid:

Anfang: 5 Luftmaschen, Kette mit einer Kett-Masche  zu Runde schließen

IMG_1922

  1. Runde: 1 Luftmasche, 7 halbe Stäbchen in  den Ring  hinein häkeln, mit einer Kett-Masche schließen ( = 8 feste Maschen ).
  2. Runde: 1 Luftmasche, 1 halbe Stäbchen, in jedes halbe Stäbchen zwei halbe Stäbchen arbeiten (also den ganzen Ring verdoppeln) , mit einer Kett-Masche schließen (= 16 halbe Stäbchen ).

IMG_1926

3. Runde: 1 Luftmasche, 1 halbe Stäbchen, in jedes halbe Stäbchen zwei halbe Stäbchen arbeiten, mit einer Kett-Masche schließen (= 32 feste Maschen ).

IMG_1927[1]

4.- 7. Runde: 32 halbe Stäbchen,  mit einer Kett-Masche schließen

IMG_1929

8. Runde: abnehmen →2 halbe Stäbchen zusammenhäkeln x 8 ( =16 halbe Stäbchen ).  mit Füllwatte  ausstopfen.

IMG_1930

9. Runde: weiter abnehmen →2 halbe Stäbchen zusammenhäkeln x 8 ( = 8 halbe Stäbchen ).

10.-12. Reihe: 8 halbe Stäbchen, mit einer Kett-Masche schließen

IMG_1931

weiter wird Körper und Kleid gehäkelt

11. Reihe: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen,  in jedes halbe Stäbchen  der vorigen Runde zwei  Stäbchen häkeln  ( =16 )

IMG_1932

12. Reihe: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen,  in jedes  Stäbchen  der vorigen Runde zwei  Stäbchen häkeln  ( = 32 )

IMG_1934

13. – 16. Reihe: 32  Stäbchen häkeln und mit einer Kett-Masche schließen

17. Reihe: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen in die gleiche Einstichstelle häkeln, * 2 Luftmaschen, 1 Stäbchen  ( den Häkelnadel zwischen den Stäbchen in der vorherigen Reihe einführen erst 2 dann 3 Stäbchen im Wechsel dabei überspringen ), 1 Luftmasche, 1 Stäbchen in die gleiche Einstichstelle * und ab *…* so weiter bis zum Ende der Reihe, mit einer Kett-Masche schließen. Es sollen 12 Quadrate ( Löcher ) entstehen.

18.- 22  Reihe: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen  in die  gleiche  Einstichstelle häkeln, ∗ 2 Luftmaschen , zwei Stäbchen mit 1 Luftmasche dazwischen häkeln ( den Häkelnadel zwischen den Stäbchen in der vorherigen Reihe einführen ) ∗…ab ∗  so weiter bis zum Ende der Reihe häkeln, mit einer Kett-Masche schließen.

IMG_1940

weiter  nach Schema häkeln

uzor-kejma

IMG_1949

  • Flügeln 

    2 St. 

1. Reihe:  37 Luftmaschen. weiter nach dem gleichen Schema (siehe oben) häkeln.

IMG_1951

IMG_1982

  • der Kranz 

1. Reihe: 20 Luftmaschen zu Runde  schließen,

2 . Reihe: 3 Luftmaschen für die Höhe, 35 Stäbchen, mit einer Kett-Masche schließen.

3. Reihe: 4 Luftmaschen, 1 feste Masche dabei eine Masche überspringen, aus der feste Masche 4 Luftmaschen häkeln  und so weiter bis zum Ende der Runde, mit einer Kett-Masche schließen. Faden abschneiden, Schlaufe aufziehen, Fadenende sichern.

IMG_1856

  • die Krone

Anfang:  33 Luftmaschen – Kette mit einer Kett-Masche  zu Runde schließen.

1. Reihe: 33 halbe Stäbchen,  mit einer Kett-Masche schließen

weiter  nach Schema häkeln

,ilöp.0

  • Puffärmel

    ( 2 St. )

Erst ein Rechteck häkeln

1. Reihe: 20 Luftmaschen

2. – 9. Reihe: feste Maschen

IMG_1969

danach  wird ein Netz gehäkelt

1. Reihe: am Rand  (3 Luftmaschen, 1 feste Masche  aus der Seitenkante des Rechtecks) x 8

2. – 5. Reihe: 3 Luftmaschen, 1 Kett-Masche   immer im Wechsel bis zum Ende häkeln. In allen  Reihen werden alle Kett-Maschen um den Luftmaschen-Bogen gehäkelt.

IMG_1970

Den Faden durch die  Luftmaschenbogen  ziehen und alle zusammen fest binden. Einen Kugel aus Füll-Watte und Frischhaltefolie formen und den Netz befüllen. (nach dem Trocknen wird vorsichtig mit Hilfe von einen Pinzette oder Nagelschere  durch eines der kleinen Löchlein raus gezogen).

IMG_1975

von außen  zunähen.

IMG_1976

Seitenkanten des Rechtecks gerade aufeinander liegen und zusammennähen. Trinkhalm rein schieben .

IMG_1979

  • Jetzt sollen wir unser Engel stärken, dafür in einem Topf den Zucker  (ca. 100 g ) mit ca. 100 ml heißem Wasser übergießen und schmelzen lassen, oder einfach den Bastel-Kleber nehmen und mit etwas Wasser verdünnen.

IMG_1985

Alle Teile sollen in die Lösung eingetaucht werden. Engel-Köper nur bis zum Hals in die Lösung eintränken, damit der  Kopf  trocken bleibt.

IMG_1989

Die Vorforme wird leicht ausgedrückt und  auf den entsprechenden Formen ausgestreckt.

IMG_1870

IMG_1873

IMG_1990

IMG_1992

Alle Teile gut trocknen lassen.

  • Tipp:

  1. Wasser-Zucker-Lösung → Trocknen Zeit: ca. 3 – 4 Tage und noch länger. Vorteil:  kann man waschen und evtl.die Form verändern bzw. korrigieren
  2. Kleber-Wasser-Lösung →Trocknen Zeit: ca. 1 – 2 Tage. Vorteil: trocknet schnell ,hält sehr gut die Form. Nachteil: kann man nicht waschen, mit der Zeit kann gelblich werden.
  • Mithilfe von Heißkleber setzen wir alle Teile zusammen und bewundern von allen Seiten unser Engel

IMG_2158

bewundern…

IMG_2179

bewundern… 🙂

IMG_2169

IMG_2079

IMG_2243

IMG_1279

babochka

img_2274

img_2442

img_2446

img_2450

jmloaep

hlijmhjkui-kopie

Haare:

1-te Methode:

fotorcreated
Schöne, glänzende, seidige Haare aus einem Dekoband: zuerst schneiden Sie vom Dekoband ein Probe-Stückchen ab um zu finden, von welcher Seite Sie den Dekoband aufribbeln können, danach schneiden Sie so viele Stücke ab, wie Sie mögen, achten Sie auf die gerade Anzahl. Nähen Sie die Dekoband-Stücke zusammen ( Bild 2.) und räufeln Sie die von unten bis zum „Haaransatz“ auf ( Bild 4.).

2-te Methode:

oooo-kopie
Zuerst eine kleine Mütze mit dem gleichen Garn etwas größer als Kopf häkeln, danach aus einem anderen Garn ( bei mir 100% Polyacryl, 265g ∼ 665 m, 3fädig ) mehrere Fäden in der gleiche Länge ( doppelt so lang wie das Haar) schneiden und je. in 3 dünnere Fäden trennen ( Bild 1.), um so weiches, lockiges Haar zu bekommen. Den Wollfaden in der Mitte zusammenlegen und mit der Häkelnadel durch die Masche der Mütze ( untere Kannte Bild 2.) erst zu einer Schlaufe ziehen und anschließend die Fadenenden durch diese Schlaufe hindurch ziehen, fest anziehen. Auf diese Weise alle Fäden über die gesamte Mütze, von unten nach oben, in gleichmäßigen Abständen einknüpfen ( Bild 3. und 4.). Die Perücke bei Bedarf mit Gummifaden befestigen.

 

 

 

32 Gedanken zu „Engel selber häkeln“

    1. Hallo, vielen Dank!!! Nein, habe keine Anleitungshefte gesehen. Man kann viele Ideen, Häkel-Muster, Schemas etc. mit Hilfe von Suchmaschinen finden + Improvisierung.. z.B. für die Flügel habe ich das Schmetterling-Schema genommen… LG

  1. Hallo zusammen,
    kann mir jemand helfen? Wo finde ich denn das Schmetterling-Schema für den Engel?
    Mir gefällt der Engel, welcher im Video erklärt wird, wie er zusammengesetzt wird, besser. Und da sind ja diese Schmetterlinsflügel dran. Würde mich sehr freuen. Vielen Dank und LG

  2. Hallo, liebe Elena,
    ganz lieben Dank. Ich freue mich sehr. Die Engel sehen bezaubernd
    aus. Von allen 4 abgebildeten Engeln ist mein absoluter Favorit der
    2. Engel von rechts. Dieses Muster ist traumhaft schön. Das ist ja auch
    der, der in dem Zusammenbau-Video dargesstellt ist.
    Ich möchte nicht ausverschämt sein, aber dieses Muster würde mich auch sehr interessieren, ich würde es auch honorieren.
    Also nochmals lieben Dank, dass hier die Möglichkeit bessteht, diese
    zauberhaften Wesen nachzuhäkeln.
    LG Angelika

    1. Hallo, Angelika,
      vielen Dank für Ihr Feedback!
      Habe noch ein paar Fotos eingefügt.
      Das Muster habe ich von Reihe 37 bis Reihe 51 gehäkelt, aber da kann ich mich nicht mehr so genau erinnern.. 🙂
      LG Elena

  3. Hallo liebe Elena,
    ganz lieben Dank, ich freue mich sehr. Ich krieg das schon hin, mache schon viele Jahre Handarbeiten und bin immer glücklich, wenn ich mal
    was neues ausprobieren kann. Jetzt muss mir nur das Spannen noch
    gelingen, dass es auch so perfekt aussieht, wie in dem Video. Will es auch mit dem Zuckerwasser ausprobieren, hoffentlich bleibt das nicht
    am Untergrund kleben. Nochmals Danke.
    LG Angelika

  4. Hallo,
    Eigentlich sind es doch die üblichen Zeichen, die in den Häkelschriften zu sehen sind. Ich bin gut klar gekommen.
    Das einzige war das eine Zeichen (Strich), da wusste ich auch nicht, ob feste Masche oder halbes Stäbchen. Aber das ist ja eher unerheblich. Ich hab mich für’s halbe Stäbchen entschieden.
    Also weiterhin gutes Gelingen:-)
    LG Angelika

  5. Hallo Elena,
    Habe nun den Engel nach dem Schema gehäkelt, das du freundlicherweise rein gesetzt hast; ist gerade am trocknen und ist mir gut gelungen. Muss nur noch die Arme machen. Das Muster sieht sehr schön aus, ist aber leider nicht das Muster, was ich meinte, was ich so toll fand. Ich hab gerade noch mal geguckt, was ich geschrieben hatte, hab mich auch nicht richtig ausgedrückt. Ich meinte, den 2. Engel von rechts, aber in der oberen Reihe, der mit den Blümchen in der Hand. Der gefällt mir ausgesprochen gut. Sorry, war meine Schuld. LG Angelika

    1. Hallo Angelika,
      ich habe das Schema vom anderen Schmetterling rein gesetzt, das Kleid habe ich nach dem selben Schema gehäkelt.
      MfG Elena.

  6. Hallo Elena,
    ach, Du bist ja unglaublich nett. Ganz lieben Dank dafür.
    Da werde ich am WE gleich loslegen. Das Muster sieht toll aus.
    Der andere Engel befindet sich noch in der Trocknungsphase, sieht
    aber auch sehr schön aus. Das war jetzt mein zweiter und man lernt
    Stück für Stück dazu. Freue mich jetzt auf die Nr. 3 😉
    LG Angelika

    1. Hallo, Angelika,
      es freut mich sehr, dass Dir das Häkeln von schon 2 Engeln gelungen ist! Weiter so mit der 3 Engel. Gutes gelingen und Spaß dabei 🙂
      LG Elena

  7. Hallo Elend,
    Ich habe mich an deinem Engel ausprobiert und bin eigentlich sehr begeistert. Ich weiß nur nicht so recht wo der Kranz hinkommt? Kannst du mir da bitte weiterhelfen?
    Ansonsten hoffe ich das die anderen drei Engel auch noch gelungen die sehen fantastisch aus.
    LG Claudia

  8. Hallo Claudia,
    ich hatte auch anfangs das Problem, dass ich nicht wusste, wohin mit dem Kranz. Hab dann aber mal irgendwo gesehen, dass man den Kranz hinter dem Kopf „drapieren“ kann, anstatt einer kleinen Krone.
    (Also das Loch vom Kranz praktisch am Hinterkopf). Also entweder
    Kranz oder Krone. So würde ich es machen.
    Viel Spaß beim Häkeln dieser schönen Engel. Meine Nr. 3 ist auch bald fertig. Das Trocknen dauert halt etwas länger. Lohnt sich aber, es
    richtig austrocknen zu lassen. Dann ist es schön fest.
    Ich finde es sehr nett von Elena, dass sie uns die Muster zur Verfügung gestellt hat. 😉
    LG Angelika

  9. Hallo Angelika,
    Vielen Dank für den Tipp ich hatte es schon fast vermutet. Ich wünsche dir noch gutes gelingen bei den anderen Engeln
    LG Claudia

  10. Ich würde sehr gern einen Engel versuchen. Sie gefallen mir alle sehr gut. Ich habe gerade die Anleitung gelesen und die Kommentare. Eines ist mir nicht klar. Wie bekommt diese wunderschönen Haare hin? Ich wäre dankbar für einen Tip.

  11. Danke für die tollen Bilder habe gerade den ersten Engel fertig gehäkelt. Da ich noch eher Anfänger bin habe ich beim Kleid ein bisschen Schwierigkeiten gehabt und deshalb ein anderes Muster fabriziert 🙂
    Jetzt muss er noch Trocknen und dann kommt die Heißklebepistole im Einsatz

  12. Liebe Elena,
    vielen Dank für die schönen Anleitungen.
    Ich bin eine absolute Anfängerin und verstehe die Häkelschrift für den Rock nicht so ganz. Das Zeichen, das so aussieht wie ein Männchen ohne Arme, das aus 3 längeren und 3 kürzeren Strichen, die alle in der gleichen Stelle anfangen, bzw. enden, was bedeutet es? Ich habe es noch nie gesehen.
    Es wäre sehr nett, wenn Sie es genauer erklären könnten.
    Danke schön im Voraus.
    LG Zita

  13. Hallo,
    ich noch mal 🙂 – in den Kommentaren habe ich etwas von einem Video gelesen, wo ist das zu finden?
    Danke schön.
    LG Zita

  14. Hallo,
    der Engel ist bezaubernd geworden nach der Anleitung.
    Nun fehlen mir nur die kleinen Blumen für die Hände.
    Wo kann man diese erwerben?
    Danke und liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *